St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Das Sakrament der Firmung vollendet die Taufe (vgl. Apg 8,14-17 und Apg 19,1-7). Es bestärkt uns mit dem Heiligen Geist und bestätigt, was in der Taufe begonnen hat. Wir Christen glauben, dass wir bei der Firmung ganz besonders Gottes Rückhalt, seine  Liebe und Gottes Geist erfahren können.

Das ist wie ein Fundament, ein fester Boden für unsere Füße, damit wir sicher und selbstbewusst durch unser Leben gehen können. Das Sakrament der Firmung vertieft auch unsere Verbindung mit der Kirche. Der Firmling bestätigt durch den Empfang dieses Sakramentes, sein Leben als Christ gestalten und seinen Glauben in Wort und Tat bezeugen zu wollen.

Da die meisten Gläubigen als Kleinkinder getauft werden, bekennen sich bei der Taufe häufig Eltern und Paten stellvertretend für den Täufling zum Glauben. Bei der Firmung hingegen spricht der Firmling selbst als mündiger Christ.

Die meisten Katholiken lassen sich im Alter von ca. 16 Jahren firmen. Das geschieht in der Regel jahrgangsweise in Gruppen und ist an die Kirchengemeinde vor Ort gebunden.  So ist es auch bei uns in St. Marien. Aber auch Erwachsene können sich einzeln firmen lassen. Wer als Erwachsener noch nicht getauft ist, kann beide Sakramente gleichzeitig empfangen.

Alle Jugendlichen (Geburtszeitraum: 1.8.2001 - 31.7.2002) unserer Gemeinde sind herzlich zu einem Info-Abend über den Inhalt und Ablauf der nächsten Firmvorbereitung eingeladen. Wir treffen uns am 30. Januar 2019 um 19 Uhr in St. Marien (Pfarrsaal).

Die Vorbereitung zur Firmung Jugendlicher begleitet Christian Küthe, Pastoralreferent
Tel. 0421 / 6200 9091, Fax. 0421 / 6200 9029, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Vorbereitung zur Firmung Erwachsener begleitet Josef Fleddermann, Pfarrer
Tel. 0421 / 6200 9030, Fax. 0421 / 6200 9029, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Was bedeutet Firmung?
Ein Beitrag der Serie "Katholisch für Anfänger". Die Zeichentrickserie erklärt auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um die Firmung und ihre Bedeutung im christlichen Glauben.