St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Logo ueberseekriche

1 Jahr Überseekirche - ein Rückblick von Koordinatorin Danielle Balmer:

Wir blicken auf ein erstes Jahr Überseekirche zurück. Gerade als die Überseekirche durchstarten wollten, bremste Corona auch uns aus. Und doch ist in diesem ersten Jahr viel geschehen.

Am 1. November 2019 wurde die Überseekirche feierlich eröffnet und lud zu Hafenadvent und dem ersten Weihnachtsgottesdienst ein. Seit2020 05 08 15.51.01 ihrer Eröffnung fanden in der Überseekirche immer wieder Vernetzungsanlässe statt. So konnte sie Raum bieten für das Netzwerk Hafenpassage – und in ihren Räumen wurde die Projektgruppe, die bisher die Überseekirche begleitet hatte, überführt in das Netzwerk Überseekirche. Anfang Februar fand ein Workshop der jährlichen Armutskonferenz statt. Und gerade als die Vernetzung im Quartier dabei war, Schwung zu bekommen durch den Workshop zur Überseewiese am 12. März, kam der Corona-Lockdown dazwischen. In den ersten Wochen versuchten wir den Menschen zu helfen, und stießen dabei auf sehr viele hilfsbereite, aber kaum auf hilfsbedürftige Menschen.

20200619 152037Trotz und immer wieder unter Corona-Bedingungen gelang es dann, über den Sommer erste Projekte zu lancieren. Die ÜberseeWiese wurde durch viele Freiwillige mit Bambussen bepflanzt. Wege, Hochbeete, ein Barfußpfad und erste Sitzgelegenheiten sind entstanden, die auch rege genutzt werden.  

Der Herbst ist die Zeit des Erntens und Dankens – Ein Dank besonders an Pastorin Esther Joas die hier viel angestoßen hat. Ein Dankeschön an die, die aktuell hier (weiter) ackern und gießen oder sonst wie ihre Energie einfließen lassen! Wir können gespannt sein was hier im nächsten Jahr noch alles Wachsen wird!  

Dieses Jahr machte uns klar, dass wir Menschen nicht alles in der Hand haben – und Wind und Wetter, oder auch einem Virus einfach ausgesetzt sind. Als glaubende Menschen können wir auch in all diesen Unwegbarkeiten doch darauf vertrauen, dass der Weg sich schon zeigen wird. Wenn jemand gefragt wird, eine Aufgabe zu übernehmen, gibt es in der christlichen Tradition den Ausspruch „Ja, mit Gottes Hilfe!“ und in Bezug auf die Überseekirche würde ich sagen, wir schaffen dieses Corona-Jahr, diese Corona-Zeit mit Gottes Hilfe! - und natürlich mit der Hilfe aller, von den Kirchenleitungen, den Spender*innen bis hin zu allen Anwesenden und Mitwirkenden an der Überseekirche – an dem Ort, an der Wiese. Denn das was schon zu merken ist: Hier wächst etwas. Ein Begegnungsort entsteht, Austausch findet statt, Menschen finden zusammen – selbst unter unsicheren, erschwerten Bedingungen.

Für das Herbstprogramm geht es uns wie allen, die Räume sind plötzlich zu klein und es muss improvisiert werden. Wenn im Sommer so manches einfach nach draußen verlegt wurde, braucht es jetzt Alternativen, Wir suchen noch Räumlichkeiten in der Überseestadt, wohin wir übergangsweise ausweichen können z.B. für einen Filmabend oder einen Neuzugezogenen Empfang, oder – warum auch nicht - für einen Gottesdienst. Sonst heißt es einfach warm anziehen und wir treffen uns vermehrt auf der Überseewiese!

 

Folgendes Programm ist angedacht:

Neu gibt es eine Sprechstunde "Quartier & Überseewiese" jeweils dienstags von 15-17 Uhr.  

"Trefft euch!" Zu den Öffnungszeiten (Di+Do 9-11, Mi 16-18) gibt es neu tagesaktuellen Lesestoff mit dem Weserkurier sowie Kaffee und Tee, sofern die Corona-Situation es erlaubt!

Übersee-Prayer auf der Wiese: Ökumenischer Gottesdienst für alle am 8. November und 13. Dezember um 18 Uhr  

Mit Philosophie das Leben verstehen*  Impuls und Gespräch am 2. November und 8. Dezember um 19 Uhr  

Begegnung bei Kaffee, Saft & ...* für Jung & Älter mit Pastorin Sophia Fürst und Pastor Gunnar Held am 5. November (Kunst, Freude & Kreativität!) und am 19. November (Musik von Meer & Hafen, Sehnsucht und Wiederkehr), jeweils 15:30 bis 17 Uhr  

Neuzugezogenen-Empfang: Willkommensgetränk und Schnacken am 5. November um 18:30 Uhr  

Mit einer Fensterausstellung zum Thema "Armut hier und weltweit verhindern", beteiligt sich die Überseekirche in Zusammenarbeit mit „Brot für die Welt“ an der Nachhaltigkeitswoche vom 9.-15. November. Gespräche zur Fensterausstellung am Dienstag, 10. November, 9 bis 11 Uhr und am Donnerstag, 12. November, 16 bis 18 Uhr Hier gibt es dazu Information. https://www.ben-bremen.de/index.php/2-uncategorised/650-sdg-aktionswoche 

Wochenende für Eltern und Kinder: Cajon bauen und darauf spielen (8-14 Jahre) vom 13. bis 15. November in Wilhadi  

Nikolausaktion: Der Nikolaus kommt auf die Überseewiese am 5. Dezember um 16 Uhr.

Für Dezember sind weiter Weihnachtsgottesdienst, Glühwein & Punsch und anderes mehr vorgesehen.  

Die aktuellen Informationen finden Sie online auf Facebook.  Coronabedingt bitten wir um Anmeldung!

Mehr Information zur Überseekirche erhalten Sie auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, auf facebook (www.facebook.com/ueberseekirche), Instagram (https://www.instagram.com/ueberseekirche/).

Mehr Informationen zur Überseewiese erhalten Sie per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, auf facebook (www.facebook.com/ueberseewiese), Instagram (https://www.instagram.com/ueberseewiese/).