St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Logo ueberseekriche

Die Überseekirche nimmt (wieder) Fahrt auf

Erst im November letzten Jahres wurde die Überseekirche offiziell eröffnet und die Planungen für das Programm waren im vollen Gange. Wie alle anderen wurde auch die Überseekirche von Corona ausgebremst und Veranstaltungen, offene Sprechzeiten und Gottesdienste konnten nicht stattfinden. 

Langsam kommt jedoch wieder Leben in die Überseekirche.

Gestartet ist die Überseekirche in Kooperation mit dem evangelischen Bildungswerk mit einem Workshop für Väter und deren Kinder zum Bau eins Cajons. Zu den regulären Öffnungszeiten (Di & Do 9-11 Uhr, Mi 16-18 Uhr) hat die Überseekirche nun wieder für alle Interessierten geöffnet. Am 5. Juli konnte endlich der erste Überseeprayer stattfinden – ein offenes Gottesdienstangebot, das von Vertreter*innen unterschiedlicher christlicher Traditionen gestaltet wird. Durch Corona bedingt, musste dieser draußen, auf der Überseewiese, stattfinden, was von nun an häufiger der Fall sein wird, wenn das Bremer Wetter es zulässt. Im Rahmen der Aktion STADTTEILen (https://www.ebw-bremen.online/stadtteilen), einem interaktiven Bildungsprojekt, sammelt die Überseekirche noch bis zum 16. Juni Tonspuren zur Überseestadt, die schließlich mit anderen Tonspuren aus anderen Stadtteilen einen „Stadtplan zum Zuhören und Erzählen“ entstehen lassen. Auch die monatlichen Gespräche „Mit Philosophie das Leben verstehen“ die vorübergehend als Podcast ins Netz gewandert waren, finden nun wieder vor Ort statt.

Die Überseekirche erhält Verstärkung

Mitten in Zeiten von Corona hat das Team der Überseekirche Verstärkung erhalten. Neben Pastorin Esther Joas, Dekanatsreferent Christoph Lubberich und Koordinatorin Danielle Balmer, ist nun auch Sozialwissenschaftlerin Arline Rave für die Überseekirche tätig. Arline Rave ist für die Quartiersentwicklung zuständig und ist derzeit gemeinsam mit Pastorin Esther Joas hauptsächlich mit dem Aufbau und der Koordination der „Überseewiese“ beschäftigt. 

Die Überseewiese – ein temporärer Quartiersplatz und Raum für Partizipation

Als ein Projekt der Quartiersentwicklung koordiniert die Überseekirche die Zwischennutzung der Überseewiese – einer Brachfläche an derIMG 0678 Konsul-Smidt-Str. 33. Die Fläche wird durch die GEWOBA bis zunächst Ende 2021 gepachtet. Die Vision für die Überseewiese ist die Entstehung eines (temporären) Quartiersplatzes. Für Anwohner*innen, Familien und Arbeitende in der Überseestadt sowie Interessierte soll die Überseewiese Raum für Begegnung, Austausch und Freizeit sein. Jede*r ist willkommen, sich zu engagieren und mit Ideen einzubringen. 

Vor allem die Initiative „Meet Your Neighbours“ von der Hochschule für Künste ist auf der Überseewiese sehr engagiert. Die Studierende um den Dozenten Lorenz Potthast werden zukünftig Workshops anbieten; vor allem zur Arbeit mit Holz, wie der Gestaltung eines Schriftzugs oder dem Bau von Palettenmöbeln für die Überseewiese. Vor allem haben sie sich auch mit ihrer Expertise zur Planung und Gestaltung der Überseewiese eingebracht. Mit der Hilfe von Freiwilligen wurde die Überseewiese außerdem mit Bambussen begrünt, um ein Zeichen der Veränderung zu setzen. Ein großes Zelt für Veranstaltungen wurde von der Wilhadi-Gemeinde gespendet und aufgebaut. Schließlich haben erst kürzlich 30 Hochbeete Einzug auf der Überseewiese gehalten. Unter der Überschrift „Die Hafengärten“ bietet sich hier passionierten IMG 0679Hobbygärtner*innen und solchen, die es werden wollen, die Möglichkeit, auf der Überseewiese Gemüse und Obst anzupflanzen. Kurze Workshops zur Anleitung von urbanem Gärtnern finden im Juli noch statt. Hier finden sie eine Ausschreibung zum Workshop "Urban Gardening", und hier eine Ausschreibung zum Workshop Holzbearbeitung. Einfach auf "hier" klicken.

Weitere Projekte, vor allem zur Gestaltung der Fläche im Sinne von Kindern und Jugendlichen, werden derzeit geprüft. 

Kommen Sie doch mal vorbei!

Sie sind neugierig geworden? Besuchen Sie die Überseekirche und die Überseewiese doch mal an der Konsul-Smidt-Str. 33. zu den Öffnungszeiten (Di & Do 9-11 Uhr, Mi 16-18 Uhr). Vom 27. Juli bis 14. August ist die Überseekirche allerdings in der Sommerpause. Die Überseewiese ist übrigens immer “geöffnet“.

Mehr Information zur Überseekirche erhalten Sie auch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, auf facebook (www.facebook.com/ueberseekirche), Instagram (https://www.instagram.com/ueberseekirche/).

Mehr Informationen zur Überseewiese erhalten Sie per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, auf facebook (www.facebook.com/ueberseewiese), Instagram (https://www.instagram.com/ueberseewiese/).