St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Das Sommerpicknick 2018 in St. Josef begann mit einem besonderen Festgottesdienst. Einige Gemeindemitglieder trugen zum Einzug Fahnen aus verschiedenen Nationen in die Kirche, um die Vielfältigkeit der Gemeinde deutlich zu machen. Zu Beginn des Gottesdienstes befragte Pfarrer Fleddermann die Gemeinde nach ihren Urlaubserlebnissen.

Es waren viele bereit uns ihre interessanten Urlaubsgeschichten zu erzählen. Daniel Krasson berichtete von der Kinder und Jugendfreizeit in der St. Marien –Gemeinde und des BDKJ aus den Sommerferien.

Die Schola St. Marien brachte auf ihre schwungvolle Art und Weise Lebendigkeit in den Gottesdienst. Nach der Messe warteten schon auf dem Grill die leckeren Würstchen auf die zahlreichen und hungrigen Gottesdienstbesucher, die gleich von der Kirche direkt in den Pfarrsaal und den Garten strömten. Da viele Gemeindemitglieder unterschiedlichste Leckereien mitgebracht hatten, gab es ein vielfältiges und reichhaltiges Buffet. Es hat allen sehr gemundet, denn alle Schüsseln waren so gut wie leer und auch die letzten Würstchen fanden ihre Abnehmer.

An dieser Stelle ein ganz herzliches und dickes Danke-Schön an alle, die zum Gelingen dieses Festtages beigetragen haben, ob in Form von tollen Essen für das Buffet, beim Auf-und Abbau, beim Spülen in der Küche, beim Grillen und bei den vielfältigen anderen Aufgaben die übernommen wurden. Es ist einfach sehr schön zu erfahren, wie groß die Unterstützung bei solchen Anlässen immer wieder in der Gemeinde ist. Ganz toll!!!

Zum Ende des Festes wurde immer wieder der Wunsch geäußert, dass im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder ein Sommerpicknick stattfinden muss. - Heinz Sommer