St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

IMG 1235Weihnachten entgegengehen  –  in Coronazeiten.

Wie soll das gehen? Es wird in diesem Jahr anders sein: gemeinsam  Lebkuchen essen und Glühwein trinken ist nicht in der gewohnten Form  möglich. Im Pfarrgemeinderat haben wir überlegt, welche Akzente wir  unter den derzeitigen Umständen setzen können.

Deshalb möchten wir den alten Brauch der  „Herbergssuche“ aufgreifen. Maria mit dem Jesuskind, das Jesuskind allein (als Krippenfigur) oder eine Marienikone mit Maria und dem Jesuskind sollen durch unsere Gemeinde „wandern“ und jeweils einen oder mehrere Tage bei Ihnen Zuhause einen Platz  bekommen, eine Herberge auf dem Weg nach Bethlehem. Sie bereiten in Ihrer Wohnung einen schönen  Platz, wo die Figur  /  die Ikone gut stehen kann. Zum ersten Advent wird dann ein Mitglied des Pfarrgemeinderates die Figur in den ersten Haushalt bringen und dort eine kleine Andacht feiern oder ein Gebet sprechen / einen besinnlichen Text lesen. Am nächsten Tag (oder später) bringt ein Mitglied dieses  ersten Haushaltes die Figur zur nächsten Familie  bzw. Wohnung. Wichtig!: es können sich auch Menschen melden, die Figuren bei sich zu beherbergen, wenn sie nicht  selbst in der Lage sind, die  Figuren weiterzugeben. Wir organisieren dann jemanden, der sie holt und zur nächsten Herbergsstation bringt. Und so fort…  So wandert die Figur durch unsere ganze Gemeinde  –  bis zum Heiligen Abend. Für die gemeinsame Zeit der „Übergabe“  wird es einen Flyer mit Anregungen geben. Wann die  Übergabe konkret geschieht, sprechen die beiden Haushalte untereinander ab. Wie lange die Figur in einem Haushalt bleibt, hängt von der Anzahl der Teilnehmenden ab. Je mehr Haushalte sich an dieser Herbergssuche beteiligen, umso größer wird das Netz der Verbundenheit untereinander geknüpft. Sprechen Sie gerne andere Familien an. Dazu können sie auch unser "Infoblatt Weihnachten entgegengehen" ausdrucken und verteilen. 

Um die  Herbergssuche in dieser Form organisieren zu können, bitten wir um eine Anmeldung bis zum So, 22.11.!

Für den Bereich  Marien/ Bonifatius ist die Ansprechpartnerin: Tresa Schumacher, Tel.:0176 61756691,  e-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Für den Bereich  St. Josef/  St. Nikolaus  ist  die  Ansprechpartnerin: Sr. Mirjam Baumgarten, Tel: 0421 /  62009055, e-mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!