St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Das katholische Kirchenrecht unterscheidet streng zwischen den Klerikern (Priester und andere geweihte Amtsträger) und den Laien, die gemeinsam das Volk Gottes bilden. Die Mitwirkung der Laien am kirchlichen Leben (das so genannte Laienapostolat) ist als Ausdruck der im II. Vatikanischen Konzil für die katholische Kirche neu herausgestellten Lehre vom allgemeinen Priestertum der Gläubigen prinzipiell ausdrücklich erwünscht, wenn auch bestimmte Funktionen dem Leitungsamt vorbehalten bleiben.

In unserer St.-Marien-Gemeinde werden Pfarrer Josef Fleddermann sowie Pastor Martin Luttmann in pastoralen und liturgischen Fragen im Regelfall von dem Pfarrgemeinderat beraten und bei der Organisation und Leitung des Gemeindelebens unterstützt. Für Fragen der Vermögensverwaltung ist der Kirchenvorstand zuständig, der die Gemeinde teilweise auch vertritt.