St. Marien

Katholische Kirchengemeinde im Bremer Westen

Sternsingeraktion 2012„Klopft an Türen, pocht auf Rechte“ hieß das Leitwort der  diesjährigen bundesweiten Aktion Dreikönigssingen und 63 Sternsinger aus unser St.-Marien-Gemeinde kamen dieser Aufforderung gerne nach. Am 6. Januar folgten sie der Einladung des Bürgermeisters in die obere Rathaushalle und sangen mit den vielen Sternsingern aus den Bremer Pfarreien das Sternsingerlied. Anschließend ging es noch singend durch die Innenstadt, wobei die Sammeldosen fleißig gefüllt wurden.

Nach dem feierlichen Aussendungsgottesdienst am 8. Januar machten sich die königlich gekleideten Sternsinger auf den Weg, um an ca. 240   Türen zu klopfen, die ihnen freudig geöffnet wurden. Bei ihren  Besuchen in Häusern, Wohnungen, Seniorenzentren, im Diako und Helene-Kaisen-Nachbarschaftshaus  verkündeten die Sternsinger die Frohe Botschaft von der Geburt Jesu und schrieben den Segensspruch 20*C+M+B+12 an die Türen. Gleichzeitig baten sie um eine Spende für Kinder, denen das Nötigste fehlt und deren Rechte nicht verwirklicht werden. Aber nicht nur in den Häusern wurden die Sammeldosen gefüllt auch unterwegs wanderte so mancher Euro  von freundlichen Menschen in unsere Dosen.

So wartete die Sternsingerschar am Ende eines langen Tages gespannt auf das Endergebnis von 7.531,99 €.        

„Klopft an Türen, pocht auf Rechte, wir setzen uns ein für die Kinder dieser Welt, helft alle mit, denn jeder Einsatz zählt“, so wird das Motto in einem Sternsinger-Rap fortgeführt. Wieder haben viele mitgeholfen und sich für diese Aktion eingesetzt. Dafür allen Begleitern, Küchenhelfern, Sternsingern, Spendern und den Menschen, die uns die Türen geöffnet haben ein herzliches Dankeschön!